Description

Die Wohnüberbauung Mühlematt liegt am Dorfeingang von Baar. Die wunderbare Lage mit Sicht auf die pulsierende Stadt Zug und den Zugersee sowie das Bergpanorama wiederspiegeln sich in der Architektur. In der ersten Etappe sind alle 5 Wohnhäusern mit 39 grosszügigen Eigentumswohnungen von 3½ bis 5½ Zimmern verkauft und im Frühling 2017 bezogen worden. In der zweiten Etappe ist ein Wohnhaus mit 7 Eigentumswohnungen von 2½ bis 4½ 2 Zimmern geplant. Der Baubeginn hat im Frühjahr 2018 stattgefunden. Die Wohnungen sind voraussichtlich im Sommer 2019 bezugsbereit.

Situation

Das Projekt besticht durch die natürliche Umgebung sowie die Nähe zu den umliegenden Infrastrukturen. Einkaufsgeschäfte, Kindergarten, Primar- und Sekundarschulen liegen in bequemer Gehdistanz. Der Busanschluss mit direkter Verbindung in die Stadt befindet sich in unmittelbarer Nähe. Baar gehört dank der einmaligen Lage und der Nähe zur Stadt Zug zu einer der bevorzugtesten Wohngemeinden. Die Wege zu den Wirtschaftszentren Zug, Zürich und Luzern sowie den Naherholungsgebieten sind kurz - und mit privaten und öffentlichen Verkehrsmitteln gut erschlossen. Mit den Siedlungen Allenwinden, Blickensdorf und Inwil liegt Baar nördlich der Stadt Zug und wird in grossem Bogen umflossen von der Lorze, welche im Aegerisee entspringt und in den Zugersee mündet. Dank der Wohnqualität und der umsichtigen Finanzpolitik hat Baar eine der tiefsten Steuerbelastungen der Schweiz.

Specialities

Es ist gelungen, die hohe Qualität der äusseren Erscheinung auch auf das Innere zu übertragen. Mit über dreissig Jahren Projektentwicklungstätigkeit der Bauherrschaft fliesst ein riesiges Knowhow in die Gestaltung und Konzeption der Wohnungsgundrisse mit ein. Die helle und erfrischende Gestaltung der Gebäude gliedert sich auch bestens in den Ort ein. Die Wohnüberbauung wird im Minergiestandard erstellt.

Conveniences

Standard
Minergie®